Tiefbau

- Nachträgliche Unterkellerungen

- Herstellung von Graben-Kopflöchern

- Erstellung von Suchschlitzen oder Schürfgruben

- Entschlammung von Baugruben

  1. -Reinigung von Kontrollschächte, Zisternen, Brunnen oder

  Staubauwerken

- Freilegung von Versorgungsleitungen

- u. v. m.

Rohrgraben

Das ist ein Heimspiel für den Saugbagger: die sandige Leitungszone im Graben. Ein zweiter Mann, der die Luftlanze bedient, erhöht die Effizienz bei der Freilegung von Leitungen. Durch das gleichzeitige Säubern bestehender Leitungen mit der Luftlanze erleichtert sich z. B. der Ausbau oder Einbau von neuen Anbohrventilen. Für besonders enge Leitungszwischenräume wird ein reduzierter Stahlaufsatz stets mitgeführt.

Spezialtiefbau

Beim grabenlosen Einbau einer Trinkwasserleitung mittels Spülbohrung wird die anfallende Bohrsuspension erst in der Zielgrube, später in der Startgrube abgesaugt.

Unseren Mietservice erreichen Sie unter: 09261-400-33