Entleerung

Entleerung von Schüttgütern: Der Bordcontainer kann seitlich, zur Fahrerseite hin, gekippt werden. Beim Auskippen liegt die 4,00m lange Oberkante der Containerwand in einer Höhe von 1,40m. Entsprechende Absetzmulden bzw. Abrollcontainer sollten daher im abgesetzten Zustand nicht höher als 1,40m über dem Standort des Saugbaggers sein und eine Mindestlänge von 4,00m aufweisen. Alternativ kann innerhalb der Baustelle verfahren und abgekippt werden. Der sich nach oben öffnende Deckel benötigt zusätzlich 2,00m Raum über dem Fahrzeug.

Entleerung von Schlamm: Bei schlammigen Sauggut empfiehlt sich ein Absetzbecken, um nach entsprechender Zeit das Wasser abzupumpen und dann den Inhalt zu Entsorgen. Abhängig von der Art des Schlammes kann im beladen Zustand auch zur Deponie bzw. Kläranlage gefahren werden und dort Entladen werden, Zufahrtsmöglichkeiten für den LKW werden forausgesetzt.

Entleerung von Wasser: Am Bordcontainer befinden sich zwei Entleerungsöffnungen auf unterschiedlichen Höhen. Hier können mitgeführte Schläuche angekuppelt werden um den Inhalt abzulassen. Ein Auskippen an geeigneten Orten ist ebenso möglich.

Unseren Mietservice erreichen Sie unter: 09261-400-33